Papendik Logo

 

Headbild

Rekultivierung

Jede Baumaßnahme stellt einen Eingriff in den Natur- und Landschaftshaushalt dar, sei es im Verkehrswegebau, im Wasser-, Deponie-, Landschafts- oder Bergbau. Durch Flächenversiegelung und erdbauliche Maßnahmen wird Landschaft verbraucht, werden natürliche Bodenfunktionen verändert bzw. stark beeinträchtigt. Einige dieser Aktivitäten vermögen neue, teils sogar wertvolle Ökosysteme hervorzubringen (z.B. Kies-, Sand- und Steinbruchindustrie); in der Regel sind jedoch spezielle Rekultivierungsmaßnahmen erforderlich, um durch den Menschen beeinflusste Landschaftselemente in die gewachsene Natur- und Kulturlandschaft zu reintegrieren und einen zuverlässigen Schutz gegen Bodenabtrag (Erosion) zu gewährleisten.

Wir sind auch für diese Maßnahmen Ihr erfahrener Partner.